Trainingslager mit Alf Knutsson

Am vergangenen Wochenende (13./14. Juni) war es soweit: Alf Knutsson, einer der erfolgreichsten Jugendtrainer der Welt, kam nach Schwarzenholz und veranstaltete ein Trainingslager für unsere Jugendlichen. Alf Knutsson trainierte unter anderem Mikael Appelgren, der in seiner Tischtenniskarriere vier Weltmeistertitel gewonnen konnte und zwölf Mal Europameister wurde. Außerdem war Alf Knutsson der Jugendtrainer von Jan-Ove Waldner, dem erfolgreichsten Spieler aller Zeiten.

Daher konnten unsere Jugendlichen am Samstag und Sonntag einiges lernen - von Vorhand Kontern über Topspin bis hin zu Rückhandschlägen war alles dabei. Sobald es an den beiden Tagen morgens um 9 Uhr los ging, flogen hunderte von Tischtennisbällen durch die Halle. Alf Knutsson war bemüht, jedem Jugendlichen Verbesserungsvorschläge in Technik, Schlägerhaltung oder aber auch in der Beinarbeit zu geben. Obwohl es ein sehr konzentriertes und anstrengendes Training war, herrschte dennoch eine sehr lockere Atmosphäre, wodurch viel Freude am Tischtennis aufkam. Nach einer Mittagspause von 12 bis 13 Uhr, wo man in gemütlicher Runde zusammen saß und das Mittagessen zu sich nahm, ging es dann bis in den Nachmittag hinein weiter mit dem Training.

Insgesamt war es eine sehr erfreuliche und gelungene Veranstaltung, die den Jugendlichen sehr gut gefallen hat und in der sie durch einen so erfahrenen Trainer wie Alf Knutsson viele Tipps und Tricks mitnehmen konnten. Da man bei allen Beteiligten nur auf positive Resonanz trifft, steht einer eventuellen Wiederauflage im nächsten Jahr nichts im Wege.