Tolle Stimmung beim 1. Girlie-YoungStar-Cup des TTC Schwarzenholz

Zum 30-jährigen Vereinsjubiläum richtete der TTC 1980 Schwarzenholz ein Jugendturnier aus. Es lag nahe, ein Dreiermannschafts-Turnier für Schülerinnen- und Mädchenmannschaften zu organisieren, da der TTC in diesem Bereich im Saarland die meisten Mannschaften gemeldet hat.

Wenn man feiern will, lädt man sich Freunde ein. Am Pfingstsamstag waren insgesamt 3 Mädchen- und 7 Schülerinnenmannschaften aus nah und fern am Start. Neben den Spielerinnen aus Rimlingen-Bachem, Weiskirchen, Fremersdorf-Gerlfangen, Schwarzenholz waren auch der TV Oberstein und der TuS Longuich-Kirsch aus Rheinland Pfalz vertreten.

Während der Vorrunde, den Halbfinals und der Endspiele sah man ganz tollen Sport. Es gab ausschließlich freundschaftlich faire Spiele. Neben dem sportlichen Erfolg stand der Spaß am Sport im Vordergrund. Erfreulich war auch die stattliche Anzahl von Eltern und Betreuern, die sich das Turnier ansahen.

Die jüngsten Mannschaften stellte die TTG Fremersdorf-Gerlfangen, die zum ersten Mal an einem Turnier teilnahmen. Man sah strahlende Kinderaugen, die sich über jeden gewonnenen Satz freuten. Mit tollen Leistungen erreichten die Kids den 7. (Blanchebarbe, Steinmetz und Lorang) bzw. 5. Platz (Biehl, Leidinger und Laufer) bei den Schülerinnen. Den 6. Platz belegte die zweite Mannschaft des TTC Schwarzenholz (Celine Weisgerber, Melissa Ernst und Klara Kessler). Auch hier war eine deutliche Steigerung zu sehen. Den sehr guten 4. Platz sicherte sich die Mannschaft des TTV Rimlingen-Bachem (Lena Schmitt, Mike Meiers, Lea Steuer). Nach einer knappen Halbfinalniederlage und einem Sieg um Platz 3 waren die Schülerinnen des TTC Schwarzenholz 1 ( Fabienne Finé, Lea Puhl und Lisa Grasmück) trotzdem zufrieden mit ihrer Leistung und ihrem Abschneiden. In einem hochklassigen Endspiel, das an Dramatik kaum zu überbieten war, setzte sich die Mannschaft des TuS Longuich-Kirsch (Elisabeth Schlöder, Franziska Schlöder und Katja Schäffer) mit 2 : 1 im Endscheidungsspiel nur knapp im 5. Satz gegen den TV Oberstein (Karola Fahldiech, Julia Stanger, Laura Weiland und Michèle Mittnacht) durch.

Bei den Mädchen belegte die Mannschaft des TTC Schwarznholz 2 (Victoria Alger, Korinna Leidinger und Lisa Cichosz) den 3. Platz. In einem packenden Endspiel setzte sich die erste Mannschaft des TTC Schwarzenholz (Annika Puhl, Helen Trenz und Lisa Müller) mit einer sehr guten Leistung gegen den TTC Weiskirchen ((Salm, Wüst, Blank und Schommer) durch.

Den Applaus der Zuschauer bei der anschließenden Siegerehrung haben sich die Mädchen wirklich verdient. Die Siegerehrung wurde vom Jugendwart Martin Becker und von Frau Bianca Graf von der Kreissparkasse Saarlouis vorgenommen. Neben einigen Sachpreisen hat die Kreissparkasse Saarlouis auch die beiden schönen Siegerpokale für dieses Turnier gestiftet. Der Verein bedankte sich bei der Leiterin der Geschäftsstelle Schwarzenholz der Kreissparkasse Saarlouis, Frau Graf, für die Unterstützung bei Jubiläumsturnier. Ein weiterer Dank geht an die Firmen T & S Elektrotechnik GmbH, SEAT Himbert Gmbh, Fordwerke AG und Sport Schreiner Tischtennis für die Unterstützung.



Alle Teilnehmer auf einen Blick:





Weitere Bilder: