Tolle Ergebnisse bei den Kreismeisterschaften der Schüler A

Bei den Schülerinnen A wurde Fabienne Finé ihrer Favoritenrolle gerecht und gewann mit einen sehr guten Leistung den Kreismeistertitel im Einzel. Sie zeichnete sich dabei durch ruhiges und besonnenes Spiel aus. Komplettiert wurde ihre Medaillensammlung mit dem Vize-Kreismeistertitel im Doppel. Hier zeigt sich, was Freude am Sport bewirken kann. Fabienne setzte alles um, was ihr an Tipps mitgegeben wurde und zeigte, was sie sich im Training erarbeitet hat. Der Kreismeistertitel ist absolut verdient gewonnen worden zumal sie sich in einer sehr starken Vorrundengruppe ungeschlagen an Platz 1 spielte. Den angesprochenen Vize-Kreismeistertitel im Doppel erspielte sie mit Lea Puhl. Unsere beste B-Schülerin zeigte eine sehr gute Leistung. Sie verlor im Einzel im Viertelfinale nur sehr knapp im fünften Satz. Mit Lea Puhl hat der TTC Schwarzenholz eine technisch sehr gute Spielerin in der Altersklasse der B-Schülerinnen. Mit etwas mehr Nervenstärke und entsprechendem Glück wird sie in Zukunft noch manchen Erfolg erringen.

Den zweiten Kreismeistertitel erspielte Lisa Grasmück im Doppel mit ihrer zugelosten Ensdorfer Doppelpartnerin. Die beiden harmonierten hervorragend miteinander, wobei Lisa die aktivere Spielerin war und durch sehr sicheres Angriffstischtennis zu überzeugen wusste. Neben dem Kreismeistertitel im Doppel erspielte Lisa noch 2 Bronzemedaillen. Jeweils im Einzel und im Mixed belegte sie den 3. Platz. Damit hat Lisa ihre beständig guten Leistungen in der Saarlandliga der Schülerinnen in diesem wichtigen Turnier bestätigt. Mit den Platzierungen der Saarlandligamannschaft der Schülerinnen, Fabienne Finé, Lea Puhl und Lisa Grasmück kann man mehr als zufrieden sein. Wer solch gute Spielerinnen im Nachwuchsbereich hat kann beruhigt in die Zukunft schauen.




Auf dem Bild sieht man von links nach rechts: Die zweifache Medaillengewinnerin bei den B-Schülerinnen Celine Weisgerber, die Kreismeisterin der Schülerinnen A im Doppel Lisa Grasmück, die Kreismeisterin der Schülerinnen A im Einzel Fabienne Finé und die Vize-Kreismeisterin der Schülerinnen A im Doppel Lea Puhl.