Tolle Ergebnisse bei der Saarlandmeisterschaft der Jugend (U18)

Unter den besten 24 Spielerinnen des Saarlandes waren vom TTC Schwarzenholz Aline Jungmann (13 Jahre) und Annika Puhl (16 Jahre) qualifiziert. Beide zeigten sich in sehr guter Form. Die Vorrunde in Gruppen überstanden Aline und Annika. Leider war für Annika im Achtelfinale schon Schluss. Trotz gutem und überlegtem Spiel unterlag sie ihrer Gegnerin aus Niederlinxweiler. Im Doppel lief es etwas besser. Hier belegte Annika mit ihrer Doppelpartnerin Christine Otto den 5. Platz.

Bei Aline lief es deutlich besser. Nach einem deutlichen Sieg im Achtelfinale musste sie im Viertelfinale in 5 Sätzen alles geben. Im Halbfinale warte dann die Nummer 1 der Damenrangliste auf sie. Nach einem 0 : 2 – Rückstand stellte Aline ihr Spiel um und konnte mit einer sehr starken Leistung den Einzug in das Finale schaffen. Hier unterlag sie wiederum nach einer TOP-Leistung mit 1 : 3 Sätzen. Aber der Vize-Saarlandmeistertitel ist ein Riesenerfolg bei dieser starken Konkurrenz. Im Doppel wurde sie auch Vize-Saarlandmeisterin. Auch im Mixed stand sie als 3. auf dem Siegertreppchen.

Unsere beiden Talente zeigten, dass sie im Vereinstraining sehr gute Fortschritte gemacht haben. Auf solch einen Nachwuchs kann der Verein stolz sein.